Bewährter Service

Wartung nach dem 18-Punkte-Programm

Unser 18-Punkte-Wartungsprogramm basiert au den VDMA-Kriterien zur Prüfung und Instandhaltung von Filtersystemen. Es beinhaltet folgende Punkte:

  • Optische Kontrolle des Filters bzw. der Filterelemente (evtl. Austausch der Filterelemente)
  • Überprüfung der Anlagenkomponenten (Rohre, Leitungen, Schläuche) auf Beschädigungen
  • Differenzdruckmessungen (falls Messstutzen vorhanden)
  • Volumenstrommessungen
  • Reinigung bzw. Kontrolle der Differenzdruckschläuche
  • Kontrolle der Rein-Rohgasseiten am Filter bei Verschmutzungen
  • Reinigung der Rein-Rohgasseite (Zusatzleistung)
  • Kontrolle der Magnetventile bzw. des Abreinigungsmechanismus
  • Kontrolle Drucklufttank und Überdruckventil sowie Entleerung
  • Kontrolle der Dichtung, Verschlussriegel und Filteraufnahme
  • Überprüfung der Drehrichtung am Ventilator
  • Überprüfung der Schwingungsdämpfer / Motorwippe am Ventilator
  • Überprüfung der Keilriemen und Riemenscheibe
  • Abschmieren des Ventilators (evtl. Austausch Schmiertöpfe)
  • Überprüfung Not-Aus, Rep.-Schalter, Zellenradschleuse, Meldeleuchten (bei Ex-Filtern: Berstscheibe und Berstsensor)
  • Überprüfung der Steuerplatine (Kontrolle der Werteeinstellung bzw. Neuprogrammierung / Optimierung)
  • Erstellung des Wartungsprotokolls, ggfs. Prüfbuch
  • Auswertung der Wartung mit dem Kunden

Bei Ex-geschützten Anlagen dürfen wir Wartungen aufgrund gesetzlicher Vorschrift nur mit zugelassenen Werkselektrikern durchführen.

Die Protokolle der Wartung werden dem Kunden gerne zur Verfügung gestellt. Unsere Prüfplakette weist die Anlagensicherheit direkt vor Ort aus.

Bei Fragen rund um die Wartung Ihrer Anlage stehen wir gerne zur Verfügung!

Start typing and press Enter to search